Chronik

 

1961   Gründung der Wörnitz Schützen Wechingen

1. Schützenmeister war Georg Bogendörfer. Zuerst wurde im Saal der Gaststätte
Dürrwanger auf vier kurbelbetriebenen Zugständen geschossen. Noch im selben
Jahr folgte ein Umzug ins Gasthaus "Zum Stern", wo auf sieben Ständen geschossen
wurde.

 

1963   Erstes Königsschießen

Der 1. Schützenkönig wurde Rudolf Ortner.

 

1965   Fahnenweihe

Am 11. Juli fand die Fahnenweihe im Rahmen einses großen Schützenfestes mit Umzug und Preisschießen statt. Patenverein war Germania Pfäfflingen.

 

1973   Neuer Vorstand

Nach dem Tod des Vorstands Georg Bogendörfer übernahm der
bisherige 2. Schützenmeister Johann Beck das Amt des 1. Schützenmeisters.

 

1976   Bau des Schützenhauses

 Am 22. April begann der Bau unseres Schützenhauses mit
16 elektrischen Zugständen.

 

1978   Einzug ins Schützenhaus

 Am 17. Dezember zog der Verein in sein neues Schützenhaus.

 

1981   Neuer Vorstand

Johann Strauß übernahm das Amt des 1. Schützenmeisters.

 

1986   25-jähriges Jubiläum

Vom 27. bis 30. Juni wurde das 25-jährige Bestehen der
Wörnitzschützen gefeiert. Patenverein war Lohengrin Munningen.

 

1993 

Der Verein zählt über 200 Mitglieder.

 

2001   40-jähriges Jubiläum

Am 7. April konnten wir das 40-jährige Bestehen mit einem Festabend im Schützenhaus begehen.

 

2001   Aufstieg in die Bayernliga

Am 20. Mai konnte die 1. Mannschaft im Luftgewehr ihren Siegeszug
durch die Gauoberliga, Bezirksliga und Bezirksoberliga mit dem Aufstieg
in die Bayernliga einen krönenden Abschluss geben. Hier behaupteten
sie sich 4 Jahre lang.

 

2002 bis 2004   Schützenhausanbau

Nach 22 Monaten harter Arbeit wurde Nordschwabens modernste Schießanlage mit 22 elektrischen Zugständen und 10 elektronischen Ständen eingeweiht.

 

2005   Neuer Vorstand

Nach 24-jähriger Amtszeit dankte Johann Strauß ab und übergab sein Amt des 1. Schützenmeister weiter an den bis dahin 2. Schützenmeister Ulrich Edenhofner ab.

 

2011   50-jähriges Jubiläum

Vom 14. bis 18. Juli wurde das 50-jährige Bestehen der Wörnitzschützen gebührend gefeiert. Patenverein war Lohengrin Munningen.

 

2015   Neuer Vorstand

Matthias Hertle übernimmt das Amt des 1. Schützenmeisters.

 

2016   Aufstieg in die Bayernliga

Nach mehreren erfolgreichen Jahren in der Schwabenliga und mehr-
fachen Teilnahmen an den alljährlichen Aufstiegskämpfen, hat es die
1. Mannschaft endlich wieder zurück in die Bayern Liga geschafft.